Spotmarkt und Terminmarkt

Einfach, verständlich und unkompliziert erklärt.

Zuletzt aktualisiert: Zuletzt aktualisiert: 30.01.2023

Lesedauer: 10 min

Aktueller Chart für Strom am Spotmarkt

Aktuelle Großhandelspreise für Strom in Europa


Deutschland/Luxemburg
∅ Anrainer DE/LU
Belgien
Dänemark 1
Dänemark 2
Ende
Frankreich
Italien (Nord)
Niederlande
Norwegen 2
Österreich
Polen
Schweden 4
Schweiz
Slowenien
Tschechien
Ungarn

Eine Haftung der OPTUM für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten wird ausgeschlossen.
Quelle: Bundesnetzagentur I SMARD.de

Gewichteter Stromspothandelspreis
(Day-Ahead-Börsenstrompreis) je
Stunde |€/MWh] resultierend aus der vortägigen Day-Ahead-Auktion - Datenlieferung erfolgt spätestens 48 Stunden nach Handelsschluss.

Dieser Spotmarkt Strom Chart gibt Aufschluss über die aktuellen Preise am Strommarkt, genauer gesagt über die durchschnittlichen Großhandelspreise für Strom in verschiedenen Ländern Europas. Der Chart beinhaltet Informationen über die Preise in Deutschland und Luxemburg, sowie in den Anrainerstaaten (Länder, die an Deutschland und Luxemburg grenzen). Der Chart ermöglicht es, die Preisentwicklungen und -unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern zu vergleichen und zu analysieren, und es kann auch stündlich genau betrachtet werden. Dies kann für Verbraucher interessant sein, die bereits über Spotmarkttarife verfügen und ihren Energiebedarf am aktuellsten Energiemarkt eindecken, da sie so die Entwicklungen und Preise am Markt verfolgen und ihren Energieverbrauch entsprechend an die Preise anpassen können.

Ebenso wie für Rohstofflieferungen werden auch für bislang nicht vertraglich gebundene Energie auf dem Spotmarkt und Terminmarkt Lieferverträge geschlossen.

Dies ermöglicht weltweit Anbietern, noch nicht verkaufte Rohstoffe oder in der Zukunft produzierte Energie am Markt zu platzieren. Andererseits können Käufer langfristig planen oder auch einen außerplanmäßigen Bedarf kurz- oder auch längerfristig decken.

Spotmarkt Definition

Die Definition der Frage: „Was ist ein Spotmarkt?“, ergibt sich praktisch schon aus dem Wort „Spot“-Markt. Kurz gesagt bezeichnet man als Spotmarkt den Handelsplatz für sehr kurzfristig lieferbare Energie und Rohstoffe. Das heißt, dass hier Lieferverträge in einem extrem kurzen Zeithorizont geschlossen werden.

Im Energiesektor beträgt dieser von 5 Minuten vor der kommenden Lieferviertelstunde bis zu zwei Tagen.

Spotmarkt Energie, Energie Spotmarkt

Genauso wie auf jedem anderen Handelsplatz treffen auch am Energie Spotmarkt Angebot und Nachfrage aufeinander. Denn am Energie Spotmarkt koordinieren und handeln Käufer und Verkäufer kurzfristig verfügbare Energiemengen.

Allerdings findet heutzutage der Großteil des Umsatzes nicht mehr klassisch „auf dem Parkett“ statt, sondern läuft vollautomatisch und computergesteuert ab.

Spotmarkt Gas Definition

Am Erdgas Spotmarkt werden kurzfristig verfügbare Erdgas-Kontingente gehandelt. Infolge von Bedarfsspitzen oder, wie im Jahr 2022 erfahren, auch politischen Entwicklungen, kann der Gaspreis am Spotmarkt enorm schwanken, teils in zweistelliger Größenordnung.

Spotmarkt Strom Definition

Genauso wie auch bei Rohstoffen werden am Spotmarkt für Strom von den Käufern in der Regel für den kommenden Tag (den sogenannten Day-Ahead-Handel) Gebote abgegeben. Aus diesen Preisgeboten und dem verfügbaren Stromangebot berechnet sich der sogenannte Market Clearing Preis.

Wie im Strom Spotmarkt Chart ersichtlich, sind die höchsten Schwankungen im extrem kurzfristigen Handel, dem sogenannten Intraday-Handel, möglich. Denn hier gibt es im Gegensatz zum Day-Ahead-Handel keinen Einheitspreis, sondern kurzfristigster Bedarf trifft auf mehr oder weniger großes Angebot.

Auf dem Spotmarkt sind hohe Preisschwankungen möglich.

Spotpreis Definition

Als Spotpreis wird der letztlich erzielte Preis im kurzfristigen Energiemarkt (Strom Spotmarkt) bezeichnet. Entweder ergibt sich dieser im Day-Ahed-Handel über das Angebot und die Nachfrage vom Vortag als Einheitspreis, oder aus einem vom Lieferanten akzeptierten Gebot des oder der Käufer. Weil beim Spotpreis keine langfristige Planung möglich und er von nicht bislang nicht verkauften, stets unterschiedlichen Restmengen abhängig ist, kann der Spotpreis extrem schwanken.

Spotmarktpreis Strom

Der Strompreis am Spotmarkt ist aktuell stets völlig variabel, weil er sich aus dem strikten Marktgesetz von Angebot und Nachfrage ergibt. Daher ist eine genaue Strompreisentwicklung am Spotmarkt unmöglich vorhersehbar oder gar planbar. Weil es nur ein begrenztes Stromangebot gibt, reagiert der Strompreis am Spotmarkt besonders im Intraday-Handel in Bruchteilen von Sekunden
abrupt auf die aktuelle Nachfrage.

Für Unternehmen

Strom und Gas dauerhafte zu Bestpreisen. Wie das geht, lesen Sie in unserem Beitrag für Unternehmen.

Terminmarkt Definition

Im Gegensatz zum Spotmarkt werden auf dem Terminmarkt längerfristige Lieferverträge geschlossen. Das bietet sowohl Energie- und Rohstoffproduzenten als auch Abnehmern eine langfristige Planungs- und Preissicherheit. Dabei können am Terminmarkt Verträge mit einer Vorlaufzeit von bis zu sechs Jahren abgeschlossen werden. Diese Lieferverträge können als Futures mit verschiedenen Laufzeiten an der Börse gehandelt werden.

Spotmarkt

  • Lieferverträge werden in kurzen Zeithorizonten abgeschlossen
  • keine langfristige Planung möglich
  • Preis kann extrem schwanken

Terminmarkt

  • Lieferverträge werden in langen Zeithorizonten abgeschlossen
  • Langfristige Planung möglich
  • Preis stabiler als beim Spotmarkt

Terminmarkt Gas

Am Terminmarkt für Gas werden zwischen Gaslieferanten und Käufern langfristige Lieferverträge geschlossen, die bis zu sechs Jahren im Voraus möglich sind. Hierdurch ergibt sich für beide Seiten ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Terminmarkt Strom

Auf dem Terminmarkt für Strom verhandeln Anbieter und Abnehmer Preis und Liefermenge für bis zu fünf Jahren in der Zukunft liegende Lieferungen und schließen entsprechende Verträge ab.

Weil es den Strom im Moment des Vertragsabschlusses für einen in der Zukunft liegenden Zeitraum ja noch nicht geben kann, handelt es sich um Lieferungs- und Abnahmeversprechen, sogenannte power-futures. Eine Besonderheit des Strommarktes ist, dass es wegen des im Gegensatz zu Rohstoffen aufwendigen und daher kostspieligen Transports von Strom verschiedene Teilmärkte gibt, die jeweils unterschiedliche Strompreise haben.

Was sind Forward Märkte?

Forward Märkte sind Märkte, auf denen Energieprodukte zu einem festgelegten Preis und zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft gehandelt werden. Forward Märkte bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, Preisrisiken durch den Handel mit Terminkontrakten abzusichern. Forward Märkte bieten den Teilnehmern auch die Möglichkeit, spekulative Geschäfte zu tätigen, indem sie Terminkontrakte kaufen oder verkaufen, um von Preisveränderungen zu profitieren. Forward Märkte sind jedoch in der Regel weniger liquide als Spotmärkte

Was ist ein Terminkontrakt?

Ein Terminkontrakt ist ein Vertrag, der festlegt, dass eine bestimmte Menge an Energieprodukten zu einem festgelegten Preis und zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft geliefert wird. Terminkontrakte werden von Energieproduzenten und -verbrauchern genutzt, um sich gegen Preisschwankungen zu schützen und ihre Energiekosten zu planen.

Was ist der Unterschied zwischen Forward Märkten und Terminmärkten?

Forward Märkte und Terminmärkte sind beide Märkte, an denen finanzielle Instrumente oder physische Güter zu einem festgelegten Preis und zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft gehandelt werden. Der Unterschied zwischen beiden Märkten besteht darin, wie der Preis festgelegt wird und wie die Transaktionen abgewickelt werden.

Forward Märkte sind OTC-Märkte (Over-the-Counter-Märkte), das heißt, dass sie direkt zwischen zwei Parteien abgewickelt werden, ohne dass eine zentrale Börse involviert ist. Der Preis für Forward-Verträge wird auf Basis des Spot-Preises (dem aktuellen Marktpreis) und der Finanzierungskosten für die Dauer des Vertrags festgelegt.

Terminmärkte hingegen werden an organisierten Börsen gehandelt, an denen festgelegte Standardkontrakte gehandelt werden. Der Preis für Terminmärkte wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt und kann von den Spot-Preisen abweichen.

Häufig gestellte Fragen

Welchen Aufwand habe ich mit der Beschaffung am Spotmarkt?

Der Aufwand, der mit der Beschaffung von Energie am Spotmarkt verbunden ist, kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein wichtiger Faktor ist die Art der Energiebeschaffung: Wenn Sie über einen Spotmarktlieferanten Energie beschaffen, müssen Sie sich in der Regel um nichts kümmern und können sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Der Aufwand ist in diesem Fall gering. Wenn Sie jedoch den Spotmarkt direkt nutzen und selbst Energie kaufen oder verkaufen, wäre der Aufwand für Sie höher, da Sie selbst aktiv am Spotmarkt teilnehmen und alle Details selbst organisieren müssten.

Gibt es am Spotmarkt Risikoaufschläge?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Stromtarifen mit einem Festpreis pro Kilowattstunde ist ein Spotmarkttarif dynamisch. Das heißt, Sie profitieren von minimierten Risikoaufschlägen, die ansonsten im Preis einkalkuliert wären.

Wie funktioniert der Energiehandel am Spotmarkt?

Der Energiehandel am Spotmarkt umfasst den Kauf und Verkauf von Energie zu aktuellen Marktpreisen. Die Energie wird in der Regel über elektronische Handelsplattformen gehandelt, auf denen Käufer und Verkäufer zusammengebracht werden. Die Preise werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt und können sich täglich ändern.

Der Energiehandel am Spotmarkt ist ein wichtiger Bestandteil der Energiemärkte und dient dazu, die Versorgung mit Energie sicherzustellen und die Preisbildung zu transparenten Bedingungen zu ermöglichen. Er ermöglicht es, überschüssige Energie zu verkaufen und Energie zu kaufen, wenn sie benötigt wird.

Der Energiehandel am Spotmarkt unterscheidet sich vom Forward-Handel, bei dem Energie zu festen Preisen und zu festen Zeitpunkten im Voraus gehandelt wird. Der Forward-Handel eignet sich insbesondere für Unternehmen, die ihre Energiekosten langfristig planen und absichern möchten.

Wie können Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand die Stromkosten senken?

Die Strompreisentwicklung, insbesondere im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien, ist für Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand von großer Bedeutung, da sie direkt die Wettbewerbsfähigkeit und damit die Profitabilität eines Unternehmens beeinflussen kann. In den letzten Jahren sind die Strompreise in Deutschland gestiegen, wodurch sich die Energiekosten für Unternehmen erhöht haben.

Eine aktuelle Beobachtung der Entwicklungen an der Börse kann dabei helfen, die Entwicklungen im Energiemarkt besser zu verstehen und entsprechende Maßnahmen zur Kostenreduktion zu ergreifen. Einer der wichtigsten Faktoren, die die Strompreisentwicklung für Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand beeinflussen, ist der Energiemix des Landes. Deutschland hat sich in den letzten Jahren verstärkt auf erneuerbare Energien wie Solar- und Windenergie konzentriert, was teilweise zu einer Reduktion der Strompreise beigetragen hat. Auch die Infrastruktur des Landes spielt eine Rolle bei der Strompreisentwicklung. Eine gut ausgebaute Energieinfrastruktur ermöglicht es, Strom zu niedrigeren Preisen zu produzieren und zu verteilen.

Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand können ihren Stromverbrauch durch den Einsatz von energieeffizienten Geräten und Maschinen reduzieren. Auch die Nutzung von Energiemanagementsystemen und –audits kann dazu beitragen, den Energieverbrauch zu optimieren und die Stromkosten zu senken. Es lohnt sich auch, verschiedene Stromanbieter zu vergleichen und den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auszuwählen. Die Strompreisentwicklung ist somit ein wichtiges Thema für Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand und kann direkt die Profitabilität eines Unternehmens beeinflussen. 

Wie kann ich den Stromverbrauch meines Haushalts berechnen?

Sie können Ihren Stromverbrauch berechnen, indem Sie die Leistungsaufnahme aller elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt addieren und dann durch die Anzahl der Stunden berechnen, in denen sie verwendet werden. Ein Stromkostenrechner kann Ihnen auch dabei helfen, den Verbrauch und die Kosten zu berechnen.

Wie kann ich den Stromverbrauch meines Haushalts berechnen?

Sie können Ihren Stromverbrauch berechnen, indem Sie die Leistungsaufnahme aller elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt addieren und dann durch die Anzahl der Stunden berechnen, in denen sie verwendet werden. Ein Stromkostenrechner kann Ihnen auch dabei helfen, den Verbrauch und die Kosten zu berechnen.

Wie kann ich den Stromverbrauch meines Haushalts berechnen?

Sie können Ihren Stromverbrauch berechnen, indem Sie die Leistungsaufnahme aller elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt addieren und dann durch die Anzahl der Stunden berechnen, in denen sie verwendet werden. Ein Stromkostenrechner kann Ihnen auch dabei helfen, den Verbrauch und die Kosten zu berechnen.

Wie kann ich den Stromverbrauch meines Haushalts berechnen?

Sie können Ihren Stromverbrauch berechnen, indem Sie die Leistungsaufnahme aller elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt addieren und dann durch die Anzahl der Stunden berechnen, in denen sie verwendet werden. Ein Stromkostenrechner kann Ihnen auch dabei helfen, den Verbrauch und die Kosten zu berechnen.

stromkostenrechner

Stromkostenrechner

Wie viel Energie verbrauchen die Geräte in Ihrer Wohnung pro Tag/Woche/Jahr? Jetzt schnell & einfach mit dem Stromkostenrechner berechnen.

Gasumrechner m3 kWh

Schnell, einfach & kostenlos. Rechnen Sie mit unserem online Gasumrechner Ihren Gasverbrauch von m3 in kWh & andersherum.
gasverbrauch berechnen

Gasverbrauch berechnen

Berechnen Sie Ihren Gasverbrauch nach Personen, mit & ohne Warmwasser & nach Wohnfläche mit unserem Gasrechner. Super schnell & einfach.
stromwechsel umzug

Stromwechsel

Stromwechsel ist so einfach wie nie zuvor. Völlig automatisch & online mit nur wenigen Klicks. Selbst mit einem Schufa-Eintrag oder beim Umzug.
gewerbegas

Gewerbegas Vergleich, Anbieter, Preis & Prognosen

Alles, was Sie über Gasgewerbe wissen müssen. Und ob ein Tarifwechsel für Sie lohnenswert ist. Kostenloses & unabhängiges Beratungsgespräch.
strom gewerbe

Strom Gewerbe

Gewerbestrom vergleichen & bis 1000€ / Jahr sparen. ➤ Sicher & schnell wechseln.
strom sparen

Strom sparen zu Hause und im Alltag

Die besten Möglichkeiten & Tipps zum Strom Sparen im Haushalt, im Alltag, im Büro & zu Hause. Inklusive kostenloser Ratgeber zum Sparen.